Wiegersma Header

Home Wir über uns Impressum Datenschutz AGB's Wärmepumpen Energiezaun Gas-/Ölheizung Sanitärtechnik Solartechnik Whirlpool

   
     
  Wärmepumpen dienen in erster Linie zur Raumheizung.
Sie gehören zu den Geräten mit einer sehr effizienten Energieausnutzung.
Damit können Sie Ihren Beitrag zur Umweltschonung leisten.

Darüber hinaus können Wärmepumpen je nach Ausstattung im Sommer sogar Ihre Räumlichkeiten auf angenehme Temperaturen herunter kühlen.

Auch Warmwasser kann mit unterschiedlichen Wärmepumpentypen erzeugt werden.

Wärmeenergie aus Sonne, Luft, Erde und Wasser werden mit Hilfe des Carnot-Kreisprozesses in einer Wärmepumpe nutzbar gemacht.

Bei Wärmepumpen unterscheidet man zwischen Luft-Wasser, Sole-Wasser, und Wasser-Wasser Wärmepumpen. Als Primärenergie wird überwiegend Strom eingesetzt. Die aus der Umwelt gewonnene Energie beträgt in der Regel 75-80%, dazu kommt dann die elektrische Aufnahmeleistung.
 
  Der überwiegende Energiebedarf wird für die Heizung benötigt. Dank immer besser isolierter Außenfassaden der Häuser fällt dieser Anteil leicht. Dennoch ist und bleibt die größte Einsparmöglichkeit bei der Heizungsanlage.
Genau da können zuverlässig Wärmepumpen eingesetzt werden. Der Anteil der Wärmeerzeugung durch Wärmepumpen steigt auch ständig.
Wenn man hier die Investitionskosten über die gesamte Lebensdauer der Wärmepumpenanlage und die verbrauchten Energiekosten mit einer Gas- oder Ölheizung vergleicht, so gleichen sich die Kosten doch an.